Physiotherapie Krankengymnastik

Physiotherapie München Brune-Physiobesuch, Privatpraxis für mobile Physiotherapie. Hausbesuche in München und Umgebung
Private Physiotherapie Hausbesuche

 

 

Navigation:

 

Startseite

Hausbesuche

Preise

Physiotherapeut

Kontakt


Brune-Physiobesuch ist eine Privatpraxis für mobile Physiotherapie in München, spezialisiert auf Hausbesuche.

 

 

 

 

Massage, Lymphdrainage, Manuelle Therapie und mehr

 

Möchten Sie mehr zu den nachfolgenden Therapiemaßnahmen der Physiotherapie und Krankengymnastik erfahren?

Weitere Informationen erhalten Sie durch "Anklicken" des jeweiligen Buttons.

Private Physiotherapie, Krankengymnastik: Anwendungsbereiche

 

In der Physiotherapie (früher Krankengymnastik genannt) kommen verschiedene Heilmittel zum Einsatz, mit denen der Physiotherapeut eine individuelle Behandlung entsprechend Rezept, Diagnose und Ihrer Situation durchführt.

Bei Hausbesuchen von Brune-Physiobesuch steht die  Behandlung von Erwachsenen im Vordergrund.

 

 

Zu den Schwerpunktbereichen zählen dabei beispielsweise:

  • Nachbehandlung bei Unfällen und Operationen
  • akute & chronische Schmerzsymptomatik: Schultern, Rücken, Spannungskopfschmerz, etc.
  • Verspannungen der Muskulatur
  • Gelenkbeschwerden, wie Arthrose
  • Bandscheibenvorfälle
  • Erkrankungen des Lymphsystems und Lipödeme
  • Nachbehandlung von Total-Endoprothesen (Knie-, Hüft-, Schulter- TEP)
  •  altersbedingte Einschränkungen oder längere Immobilität
  • Schlaganfälle
  • Und weitere Erkrankungen

 

 


Physiotherapie Hausbesuche mit oder ohne Rezept?

 

Wann ein Rezept erforderlich ist:

Liegt bei Ihnen eine Erkrankung vor die durch Physiotherapie bzw. Krankengymnastik behandelt werden soll, ist unbedingt ein Rezept erforderlich. Ohne eine ärztliche Verordnung darf der Physiotherapeut ansonsten nicht tätig werden.

 

Wann ohne Rezept behandelt werden darf:

Sind Sie dagegen beschwerdefrei und möchten Ihre Gesundheit bewahren oder entsprechend Ihrer Wünsche trainieren, spricht man von präventiver Physiotherapie. Diese Behandlungen sind auch ohne ärztliches Rezept möglich.

 

 

 

 

Haben Sie Fragen zu Mobiler Krankengymnastik oder möchten einen Termin vereinbaren?

Physiotherapie Hausbesuche München Preise
mobile Physiotherapie und Krankengymnastik

 

Gerne berät Sie "Brune-Physiobesuch" auch in einem persönlichen, unverbindlichem Beratungsgespräch über mobile Physiotherapie.

 

Physiotherapie,

Krankengymnastik

Kontakt:

 

Mo. - So.:

08.00 - 22.00 Uhr

 

Telefon:

0176 / 632 932 17

 

E-Mail an:

info@brune-physiobesuch.de

Mobile Physiotherapie Krankengymnastik in München - Hausbesuche Lymphdrainage, Manuelle Therapie, Massage in der Nähe
Krankengymnastik München - Kontakt zu Ihrem Physiotherapeuten

Was bedeutet "Diagnose" und "Heilmittel"?

  

Auf Ihrem Rezept für Physiotherapie notiert der Arzt verschiedene Informationen. Hierzu gehört die Diagnose und das dazugehörige Heilmittel. 

  • Die Diagnose beinhaltet den Grund für die Physiotherapie: Sie benennt das therapeutisch zu versorgende Beschwerdebild.
    • Beispielsweise: "Mobilitätseinschränkung; Z.n. Apoplex  mit Hemiparese" (= Zustand nach Schlaganfall mit Lähmung einer Körperhälfte)
    • Verschiedene Erkrankungen erfordern verschiedene Rezepte. 
    • Mehr Informationen zu diversen Diagnosen bzw. Krankheitsbildern finden Sie auf dieser Seite.
  • Das Heilmittel bezeichnet die vom Arzt vorgegebene Art der Physiotherapie.
    • Hierzu gehören Krankengymnastik (KG), Manuelle Lymphdrainage (MLD), Manuelle Therapie (MT), etc.

 

 

 

Welches Heilmittel passt zu meiner Diagnose?

 

Pauschal lässt sich dies nicht beantworten:

Bei einer qualitativ hochwertigen Behandlung werden die Therapiemaßnahmen immer

über die Diagnose hinaus an die persönliche Lebenssituation des Patienten angepasst.

 

Die Notwendigkeit dieser ganzheitlichen Physiotherapie lässt sich leicht erklären:

Jeder Mensch führt sein eigenes Leben mit eigenen Gewohnheiten, Berufsbelastungen, vegetativem Stresslevel

und einer individuellen Geschichte. All dies sammelt und äußert sich im aktuellen Gesundheitszustand.

  • Haben verschiedene Patienten im gleichen Bereich Beschwerden, können dennoch vollkommen unterschiedliche Ursachen dahinter stehen.
  • Beispiel Nackenschmerzen:
    • Während beim einen Patienten eine Fehlhaltung am Arbeitsplatz zugrunde liegt, kann beim nächsten eine langzeitig bestehende Beinlängendifferenz ursächlich sein und wiederum beim nächsten sogar Kiefergelenksbeschwerden.
  • Zwischen der bestehenden Beschwerde und der zu Grunde liegenden Ursache ist somit unbedingt zu unterscheiden.
    • Ob die ärztliche Diagnose auch die Ursache berücksichtigt, muss im Einzelfall geprüft werden.

Daher ist es wichtig, über die Diagnose hinaus die individuelle Situation und Geschichte des Patienten zu beachten und die Behandlung entsprechend anzupassen. Nur so kann eine langzeitige Therapie-Wirkung erreicht werden.