mobile privatpraxis fur physiotherapie als hausbesuche in munchen fur privatpatienten beihilfeberechtigte auch am arbeitsplatz - kompetente therapie dank erfahrung - zufriedenheit der patienten wichtig
Zusammenhänge verstehen und den Alltag des Patienten bei der Therapie berücksichtigen

Physiotherapie als Hausbesuch Konditionen

MOBILE PRIVATPRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE - DER HAUSBESUCH MUSS NICHT EXTRA VERORDNET SEIN


Konditionen:

 

 

Entsprechend den mittlerweile bestehenden Empfehlungen für Physiotherapeuten, ist ein Behandlungsvertrag notwendig. Dieser beinhaltet die Honorarhöhe sowie die nachfolgend aufgeführten Konditionen.

 

1. Behandlungsdauer:

  • Die Terminvergabe erfolgt für mind. 1 Stunde (in der Nähe von Pasing mindestens 40 Minuten).

 

2. Behandlungsort:

  • Die Behandlungen erfolgen als Hausbesuch. Gerne können Sie auch andere geeignete Orte innerhalb meines „Einsatzgebietes“ vorschlagen.

  • Behandlungsgebiet München: Bei einer Anfahrtszeit von bis zu 1 Stunde mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Pasinger Bahnhof aus, stehe ich Ihnen zur Verfügung.

     

3. Erstattung der Behandlungskosten durch Ihre Krankenversicherung nach Vorlage Ihres Privatrezepts: 

  • Leider kann ich Ihnen nicht sagen, ob Sie meine Rechnung in vollem Umfang oder nur anteilig von Ihrer privaten Krankenversicherung erstattet bekommen. Dies hängt von den vielfältig möglichen und mir unbekannten Vertragsbedingungen ab, die Sie mit Ihrer PKV vereinbart haben.

  • Sofern Ihnen Ihre Private Krankenkasse die Behandlungskosten nicht in vollem Umfang erstatten sollte, ist eine nachträgliche Kürzung meines Honorars auf diesen Betrag daher nicht möglich.
  • Mehr Informationen finden Sie unter: www.privatpreise.de
  • Information für Beihilfeberechtigte: Die angegebenen Preise überschreiten die beihilfefähigen Höchstsätze. Mit einer privaten Zusatzversicherung können Sie ihren Eigenanteil tarifabhängig reduzieren.

  • In Ihrem Interesse bitte ich Sie, im Vorfeld der Behandlung, die Erstattungshöhe meines Preis- Leistungs- Angebots bei Ihrer Krankenversicherung zu erfragen.

 

4. Ablauf:

  • Nachdem Sie sich über mein Angebot informiert haben, nehmen Sie telefonisch oder per email Kontakt auf.

  • Ich melde mich daraufhin bei Ihnen und wir besprechen kurz die ärztliche Verordnung und Terminvergabe für Ihre Hausbesuche.

  • Zu Beginn der ersten Therapiesitzung ist Ihre Unterschrift auf einem Behandlungsvertrag unumgänglich. Dieser kann Ihnen zudem als Nachweis gegenüber Ihrer Versicherung dienen.

  • Nach Ende der letzten Sitzung erhalten Sie von mir eine Rechnung, in der die durchgeführten Behandlungsmaßnahmen gemäß Ihrer ärztlichen Verordnung genau aufgeführt sind. Diese können Sie zur entsprechenden Erstattung, Ihrer privaten Krankenkasse vorlegen.

  • Zum Begleichen meiner Rechnung ist ein Zeitraum von 14 Tagen vorgesehen.

     

5. Terminabsagen:

  • Der Patient verpflichtet sich, vereinbarte Termine, die er nicht wahrnehmen kann, mindestens 24 Stunden vorher abzusagen.

  • Sagt der Patient einen Hausbesuch nicht rechtzeitig ab, ist für diesen Termin eine Ausfallgebühr in Höhe des vereinbarten Honorars zu zahlen.

  • Die Ausfallgebühr entfällt, wenn es dem Patienten objektiv oder subjektiv unmöglich war, den Hausbesuch rechtzeitig abzusagen oder ich in dieser Zeit kurzfristig einen anderen Patienten behandeln konnte.